Skip to content
18. März 2010 / Ralf Koss

„Abseitsfalle“ von Schorsch Kamerun am Theater Oberhausen

Am Dienstagabend hatte am Theater Oberhausen das Theaterstück „Abseitsfalle“ von Schorsch Kamerun als Uraufführung seine Premiere. Die Grundidee des Stücks: Rot-Weiß Oberhausen und das Theater der Stadt treten in einem Wettbewerb gegeneinander an, um einen reichen Investor zu überzeugen, das so sehr vermisste Geld fließen zu lassen. Hier geht es zu meiner Besprechung von „Abseitsfalle„.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: