Skip to content
9. Dezember 2013 / Ralf Koss

„DU schreib(s)t – Die Vierte“ – Viel Applaus für junge Autoren

Letzten Mittwoch fand die offene Lesebühne für junge Duisburger Autoren statt. Damit die Welt – zumindest die in Duisburg – davon erfährt, habe ich ein paar Worte rausgeschickt an Redaktionen und Interessierte. Die sollen im eigenen Medium nicht fehlen.

Unter dem Motto „DU schreib(s)t – Die Vierte“ fand in der Bezirksbibliothek Hamborn
einmal mehr die offene Lesebühne für junge Duisburger Autoren statt. Die gelesenen Texte
beeindruckten das Publikum, zumal der jüngste Autor nur 12 Jahre alt war. Von den Gefühlen
der jungen Duisburger war in Gedichten zu hören, von dem, was in ihrem Leben wichtig ist
und warum. Dazu gehören natürlich Freunde und Freundinnen und tiefe Gefühle wie Liebe
und Wut. Die Schule ist immer ein Thema. Aber auch über den MSV Duisburg wurde in
erzählender Form geschrieben, und man erfuhr, was es bedeutet Fan der Zebras zu sein. Die
16-jährige Fabienne las zum ersten Mal aus ihren Werken. Sie beeindruckte mit einer
originellen und berührenden Erzählung über einen Jungen, dem die Eltern den Kontakt zur
Außenwelt verbieten. Nicht nur ihr Mut zum Auftritt wurde mit viel Applaus belohnt.

Im halbjährlichen Rhythmus findet die offene Lesebühne von DU schreib(s)t! in der Bezirksbibliothek Hamborn statt. Sie gibt Kindern und Jugendlichen in Duisburg die Gelegenheit, für ihre Texte Zuhörer zu finden. Der nächste Termin ist Anfang Juni 2014.
Wer auftreten will, meldet sich im Jugendzentrum Zitrone bei den Verantwortlichen von DU
schreib(s)t (Telefon: 0203.479 48 88) oder E-Mail an r.koss[at]lemonhaus.de).

DU schreib(s)t ist das Duisburger Netzwerk von all den Institutionen und Menschen, die sich für die Literatur von Kindern und Jugendlichen in Duisburg einsetzen. Im Jugendzentrum Zitrone besitzt das Literaturprojekt seine Basis. Dort engagiert sich der Autor Ralf Koss in Kooperation mit den umliegenden Schulen für das literarische Schreiben von Kindern und Jugendlichen. Jeden Mittwochnachmittag beantwortet er Fragen zum literarischen Handwerk und arbeitet mit Jugendlichen an Texten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: